searchSymbol
hero

Kunst in den Gärten

Im dominierenden Element im nördlichen Teil von Näs ‚Wiesen zeigen wir im letzten Jahr das Kunstwerk „Die sieben Wunschkrügedes”des Land Art-Künstlers Patrick Dougherty – eine Skulptur mit Raum für Reflexion, Spiel und Wünsche.

Lesen Sie mehr

Wo sich der Garten zur Wiese hin öffnet, schafft das vom Engländer Karl Chilcott geschaffene Kunstwerk „Verzweiflung“ das Gefühl von Nähe und Ohnmacht.

„Quelle Astrid” heißt die Gruppe der Bronzeskulpturen in den Gärten von Astrid Lindgrens Näs. Dieses Kunstwerk wurde 2007 von Berit Lindfeldt geschaffen.

Im Eichenhain zeigen wir die Kunstinstallation „Der einhundertste Stein” des Steinmetzes Kristian Lund. Die Kunstinstallation ist ein Friedensprojekt, bei dem die Friedenssteine die Botschaft  „Kein Krieg mehr“ in verschiedenen in Stein gemeißelten Sprachen tragen. Die heutige Installation besteht aus 99 Steinen, das Ziel ist 100. Als Besucher können Sie gerne Beiträge in neuen Sprachen einreichen.

Lesen Sie mehr

logo
© 2021 Astrid Lindgrens Näs. info@astridlindgrensnas.se, +46 (0)492 56 68 00. Box 198 SE-598 85 Vimmerby, Sweden.